15. Juni 2018

Allocare AMS Release 18.3 steht zur Verfügung

Der Allocare AMS Release 18.3 fokussierte in erster Linie auf die zusätzlichen Möglichkeiten der Datenerfassung und -speicherung auf den verschiedenen Objekten. Funktionen wie weitere Transaktionsreferenzen, dynamische Listen und erweiterte Suchmöglichkeiten sind Teil dieser Entwicklung. Im Hintergrund wurden verschiedene Applikationsbereiche geprüft und wo nötig angepasst. Nicht zu letzt sind auch die Entwicklung im Zusammenhang mit Notifikationen ein wichtiger Teil des neuen Release.

Mit der Namensänderung von Allocare AMS Web in Allocare WEB und einem neuen Logo wollen wir der Bedeutung unserer Webapplikation noch mehr Gewicht verleihen.

Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen im Allocare AMS Release 18.3.

Allocare AMS
  • Portfolio Depreciation: Um der Richtlinie 2014/65/EU Artikel 25(6) (MiFID II) Rechnung zu tragen, steht nun eine Methode "Portfolio Depreciation" zur Verfügung, welche die prozentuale Abwertung des Portfoliowerts monatlich oder quartalsweise misst.
  • Mehrere Transaktionsreferenzen: Die Identifier Systeme sind für Transaktionen erweitert worden. Diese Erweiterung trägt dem vielfachen Kundenwunsch nach weiteren Transaaktionsreferenzen Rechnung.
  • Suche nach Kundenspezifischen Feldern: Die Suchmasken wurden um die Suchfunktion nach Kundenspezifischen Feldern ergänzt.
  • Interaktives Allocare AMS Info: In den automatisch generierten Meldungen können nun Hyperlinks versandt werden, welche direkt zum entsprechenden Anwendungsteil von Allocare AMS Portfolio führen. Die Alarm-Meldung bei Erreichen der Portfolioabwertung ist ein erstes Anwendungsbeispiel.
Allocare WEB (vorher Allocare AMS Web)
  • Allocare AMS Web wird in ‘Allocare WEB’ umbenannt.
  • Dynamisches Layout und Kolonnenselektion für Listen: Die Portfolio- und Investmentlisten wurden um eine dynamische Kolonnenselektion erweitert.
  • Preisinformationen bei den Investmentdetails: Preisinfo und ein Preischart sind nun bei den Investmentdefinitionen verfügbar.
Wichtige Information

Der Support für SQL Server 2008 / 2008 R2 wird mit Allocare AMS Release 18.3 eingestellt.


News